Kräuterführung am Samstag, 13. August ab 10:30 Uhr:

Faszinierende Pflanzengeschichten mit unserer Expertin Ingrid Hagner.

Burgruinen bieten ganz besondere Lebensräume für spezielle Pflanzen- und Kräutergemeinschaften, die wiederum bestimmte Tierarten anziehen. Eine (heile) Welt für sich, in die die bekannte Kräuterfrau Ingrid Hagner ihre Teilnehmer:innen auf zauberhafte und unterhaltsame Weise entführt.

In den alten Mauern und am Wegesrand entlang der Ringmauer gedeihen schon im Frühjahr Glaskraut und Wegwarte neben Natternkopf und Wilder Möhre. In einem Rundgang durch die Burganlage erfährt man nicht nur alles über Wildkräuter, sondern erhält Wissen über die 40, teils seltenen Heil- und Zauberkräuter im neu angelegten Kräutergarten der Burgherrin, Dr. Daniela von Gemmingen-Hornberg.

  • 11 Euro, Kinder: 9 Euro, 90 Min
    Samstag, 13. August ab 10:30 Uhr.
    Wir bitten um Voranmeldung.
    Tel.: 06261-5001
    E-Mail: info@burg-hornberg.de